Worum geht es bei TTIP alias TAFTA?

krisenfrei

TAFTA heißt jetzt TTIP: neuer Name, alte Leier

von Gerhard Spannbauer (krisenvorsorge)

TTIP: auch unter neuem Namen bleibt TAFTA einer dieser ehrgeizigen Pläne, die in Washington und Brüssel mit der gleichen Vehemenz ausgebrütet und vorangetrieben werden, mit der Sie von den (informierten) Bevölkerungen abgelehnt werden. Vor etwa eineinhalb Jahren wurde es unter dem Namen Trans-Atlantic Free Trade Agreement bekannt.

Worum geht es bei TTIP alias TAFTA? Vereinfacht gesagt, um die Beseitigung von bislang für die Konzerne bestehenden Hindernissen bei der Ausplünderung von Menschen, Staatskassen und Umwelt. TTIP ist für die Großen unter den Konzernen, was der ESM für die Großen der  Finanzbranche ist: ein Freifahrtschein für die Überholspur zu noch mehr Macht- und Geld. Da das (noch) nicht durchsetzbar ist, wenn man es so offen ausspricht, schiebt man andere Gründe wie die Schaffung von Arbeitsplätzen und ökonomischer Effizienz vor. Auf die Frage, was TTIP den Bürgern bringe, antwortet…

Ursprünglichen Post anzeigen 455 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s