Liquid Caps: Kinder verwechseln neue Waschmittel mit Süßigkeiten

PRAVDA TV - Live The Rebellion

waschmittel-gifr

„Sie sehen aus wie kleine Früchte“: Viele Kinder halten Waschmittelkapseln für bunte Bonbons – und beißen zu. Die Vergiftungen häufen sich, doch ein Verbot der Kapseln finden Experten falsch.

Sie sind klein, glänzen in bunten Farben und passen gut in den Mund: Kapseln mit Flüssigwaschmittel – sogenannte „Liquid Caps“ – sehen für Kinderaugen nicht viel anders aus als leckere Süßigkeiten.

Das Bundesinstitur für Risikobewertung (BfR) warnt daher vor den Risiken der neuen Waschmittel. Seit 2012 dokumentierten deutsche Giftinformationszentren rund 150 Fälle von mittelschweren Vergiftungen mit den Kapseln. Auch in Großbritannien, Italien und Frankreich vergiften sich jährlich zwischen 400 und 500 Personen mit „Liquid Caps“, schätzt das BfR. Zerbeißen Kinder die Kapseln, kann das zu schweren Hautreizungen, Hustenanfällen und Erbrechen führen.

„Wie kleine Früchte“

Die Kapseln enthalten Waschmittel für genau einen Waschgang, und werden mit der Kleidung zusammen in die Maschine gelegt. Im Wasser der Waschtrommel löst sich die äußere Plastikfolie…

Ursprünglichen Post anzeigen 527 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s