Trends im Orient: US-Pläne für einen langen Zermürbungskrieg gegen Syrien

PRAVDA TV - Live The Rebellion

usa-syrien-krieg

„Syrien ausbluten“ und seine Erholung verhindern, das ist das Ziel der Anstrengungen der USA, NATO, Türkei, Saudi-Arabien und Katar, nachdem diese Allianz verstanden hat, dass der Sturz des Regimes und des Präsidenten Baschar al-Assad unmöglich sind.

Die Mittel zur Intensivierung des Krieges gegen Syrien waren in der Tat im Mittelpunkt der Gespräche des Präsidenten Barak Obama in Saudi Arabien, am Samstag. Die Aussagen von den Obama begleitenden US-Beamten zeigten, dass sich beide Parteien über den Anstieg der US-Hilfe für die bewaffneten, von Washington als „mäßig“ klassifizierte Gruppen in Syrien einig waren. Es handelt sich in Wirklichkeit um die islamische Front und die al-Nusra Front, beide mit Al-Qaida vernetzt, und dessen Chef, Abu Mohammad al-Julani, dessen Namen von der US-Terror-Liste gestrichen wurde.

Einige Mitglieder der US-Delegation haben von einem Trainingsprojekt in Saudi-Arabien, Katar und in jordanischen und türkischen Lagern (die Einbeziehung der Türkei braucht nicht mehr öffentlicher Äußerung) für 600 Rebellen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.094 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s