Marshallinseln klagen gegen Atommächte in Den Haag

PRAVDA TV - Live The Rebellion

bikini-atoll-klage-den-haag

Juristenorganisation IALANA unterstützt mit Expertenteam das Vorgehen.

Die 9 Atomwaffenstaaten kommen ihrer Verpflichtung zur nuklearen Abrüstung nicht nach. Das sieht zumindest die Republik der Marshallinseln so und hat am Donnerstag Klage beim Internationalen Gerichtshof in Den Haag eingereicht.

Unterstützt wird die Klage von der internationalen Juristenorganisation IALANA (International Association of Lawyers Against Nuclear Arms), die ein internationales „Expertenteam“ zusammengestellt hat, um der Klage zum Erfolg zu verhelfen, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Im Kern geht es bei dem Verfahren darum, die 9 Atomwaffenstaaten, also unter anderem die USA, Russland, Großbritannien, aber auch China, Frankreich, Israel , Nordkorea, Pakistan und Indien aufgrund „eklatanter Verletzungen des Völkerrechts“ zur Rechenschaft zu ziehen.

Die Republik der Marshallinseln geht davon aus, dass die Atommächte der Verpflichtung des Atomwaffensperrvertrags zur Abrüstung nicht nachkommen.

Ein Sprecher des israelischen Außenministeriums hat sich derweil zu der Klage in der britischen Tageszeitung The Independent geäußert. Er sagte, dass…

Ursprünglichen Post anzeigen 525 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s