Ex-Generalinspekteur der Bundeswehr: „Von der Leyen hat keine Ahnung vom Militär“

PRAVDA TV - Live The Rebellion

Von-der-Leyen-Bundeswehr-keine-ahnung

Wohlfühl-Offensive aus dem Verteidigungsministerium: Ursula von der Leyen will in den nächsten fünf Jahren 100 Millionen Euro investieren, um die Bundeswehr zu einem der attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands zu machen. Die CDU-Politikerin legte am Freitag einen Katalog mit 29 Projekten vor – vom Ausbau der Kinderbetreuung über Teilzeit-arbeit bis zur Modernisierung von Unterkünften.

„Die Freiwilligenarmee Bundeswehr soll jedem Vergleich mit der Wirtschaft stand-halten“, sagte von der Leyen. Das gelte für Karrierechancen, Weiterbildung, moderne Arbeitsumgebung und Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Die Projekte sollen aus dem bestehenden Verteidigungshaushalt finanziert werden. Auf den Steuerzahler kommen also zunächst keine zusätzlichen Kosten zu. Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, ist im Detail angeblich vorgesehen, rund 50.000 Stuben neu einzurichten und weitere Unterkünfte zu modernisieren – bis hin zur Ausstattung mit „Flat-Screen-TV mit Wandhalter, Stehlampe mit Leseleuchte, Minikühlschrank und Garderobenspiegel“.

Klingt etwas bizarr – und trifft auf ein kritisches Echo: Der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, hat…

Ursprünglichen Post anzeigen 494 weitere Wörter

Brics-Länder starten Konkurrenz zu IWF und Weltbank

PRAVDA TV - Live The Rebellion

brics-konkurrenz-iwf-europa

Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika haben sich auf die Einrichtung einer gemeinsamen Entwicklungsbank geeinigt. Diese soll ein Gegengewicht zu IWF und Weltbank bilden, die von den USA und Europa dominiert werden. Sie könnte 2016 mit einem Kapital im Umfang von 50 Milliarden Dollar starten.

(Foto: Die Chefs der Brics-Länder, hier beim G20-Treffen in St. Petersburg, gründen eine eigene Entwicklungsbank)

Der Start einer gemeinsamen Entwicklungsbank der großen Schwellenländer Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika (Brics) rückt näher. Die fünf Staaten einigten sich nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters vom Freitag darauf, sich zu jeweils gleichen Teilen an der Bank zu beteiligen. Damit könnte diese 2016 an den Start gehen und ein Gegengewicht zu Internationalem Währungsfonds (IWF) und Weltbank bilden, die von den USA und Europa dominiert werden.

„Die Mehrheit möchte eine paritätische Beteiligung am Kapital“, sagt ein ranghoher Mitarbeiter der Regierung Brasiliens, der direkt an den Verhandlungen beteiligt ist. Ein…

Ursprünglichen Post anzeigen 456 weitere Wörter

Oskar Lafontain: Laut deutschem Recht sind Bush und Blair die Terroristen!

Viel Spass im System

Ursprünglichen Post anzeigen

Die Verbrechen der pädophilen Eliten

Exsuscitati - Die Alternative für unabhängige Medien

Abgeordneter Laurent Louis stellt die Verbrechen der pädophilen Eliten bloß.

Wir werden von kranken, perversen regiert! „Wir werden von kranken, perversen regiert!“ – Laurent Louis

Nun wird er  von ‘Pädophilie-Sympathisanten’ für die Offenlegung der Verbrechen bestraft.

Originallink:

Die Reaktionen im belgischen Parlament und im belgischen Establishment auf den wiederholt leidenschaftlichen und unerbittlichen Einsatz von Laurent Louis für Wahrheit und Gerechtigkeit verdeutlichen den extremen Grad, zu dem in unserer Gesellschaft viele Dinge grundlegend verdorben sind. Louis präsentierte eindeutige Belege dafür, dass die offizielle Version des Skandals um den Kinderschänder Marc Dutroux nicht der Wahrheit entsprechen kann. Es scheint, dass das Ausmaß des Skandals sehr viel größer war, und dass sehr viel mehr Personen darin involviert sind, vor allem einflussreiche und gut betuchte Individuen.

Anstatt Lob und Dankbarkeit für seine Arbeit zu ernten, findet in Belgiens Medien-, Polit- und Rechtskreisen eine Hetzjagd auf Louis statt, geprägt von Diffamierungen und Schikanen, während die Fakten in Bezug auf…

Ursprünglichen Post anzeigen 974 weitere Wörter