Bürgerkrieg für 17 Milliarden Dollar

krisenfrei

von Wolfgang Arnold (saarbruecker)

Der Kredit des IWF an die Ukraine über 17 Milliarden wird nur ausgezahlt, wenn die Regierung in Kiew die pro-russischen Separatisten aus der Ost-Ukraine vertreibt. Noch keine drei Tage nach diesem IWF-Ultimatum hat der Präsident der Ukraine zwei wichtige Entscheidungen getroffen.

1. Die Leitung der Operation gegen die pro-russischen Kräfte in der Ost-Ukraine wurde dem Interimsinnenminister Arsen Awakow entzogen. An dessen Stelle wurde dem Chef des ukrainischen Sicherheitsdienstes Valentin Naliwaitschenko die heikle Spezialaufgabe übertragen.
2. Der Präsident der Übergangsregierung wird im Parlament über die Wiedereinführung der Wehrpflicht abstimmen lassen.

Die Aktion unter Leitung des Valentin Naliwaitschenko ist offenbar angelaufen. Aus dem Gebiet um Slavjansk werden heftige Kämpfe gemeldet. Zwei Hubschrauber der ukrainischen Armee seien bereits abgeschossen. Bericht in TheGuardian:Ukraine clashes: dozens dead after Odessa building fire.

Inzwischen eskaliert der Konflikt in Odessa. Straßenkämpfe mit Toten und Verletzten. Kämpfe auch in Donezk…

Ursprünglichen Post anzeigen 626 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s