NATO plus Wirtschafts-NATO

krisenfrei

von Gert Flegelskamp (flegel-g )

Gibt die Krise in der Ukraine eigentlich Grund, sich zu amüsieren? Ich denke ja, wenn ich so manche Presseartikel lese. So berichtet der Spiegel über den NATO-Generalsekretär Rasmussen, der aussagt: „Russland führt sich auf wie ein Gegner“. Diese Aussage verbindet Rasmussen mit einer Forderung, die Militärausgaben nicht zu senken, wie das in einigen NATO-Ländern geplant sei, sondern sie stattdessen zu erhöhen.

Ich denke, die Ankündigung der USA, ihre Militärausgaben drastisch zu senken, ist der eigentlich Initialzünder dieser Aussage Rasmussens. Rasmussen ist aus meiner Sicht einer der schlimmsten Kriegstreiber. Wäre ich ein Zyniker, würde ich behaupten, er macht sich Sorgen um die Jugend in Europa, die sich, statt den Horror eines Krieges selbst erleben zu dürfen, mit billigen Fernseh-Horrorfilmen und Ballerspielten am PC begnügen muss.

Aber amüsant im Spiegel-Bericht ist die Meldung, dass die Geheimdienste Russlands nun sehr aktiv seien, wie der BfV verkündet. Nun…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.098 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s