Hier wie da: Systemangepasste leben lukrativer

krisenfrei

von Mowitz (gegenmeinung)

Mowitz

Der deutsche Lautsprecher transatlantischer Weltherrschaftsambitionen greift tief in die Mottenkiste deutsch/deutscher „Widerstandskämpfer“ und macht bereits bei den Tonbändern des immer noch quirligen Gregor Gysi halt. „Der DDR-Justizapparat war nicht unabhängig und frei in seinen Entscheidungen….,“ teilt uns das systemische Propagandageschütz mit, was so wenig sensationell ist, wie seine eigenen, wie zu erwartenden wahrheitsfälschenden Berichterstattungen über dem vom Westen organisierten und durchgeführten Putsch in der Ukraine und die daraus resultierenden Folgen. Die völkerrechtswidrige Rolle des Westens kam weder im Horrorblatt, noch im Rest deutscher Einheitsmedien, zur Sprache. Es fehlte wohl an freien Journalisten, die den Mut aufbrachten, anstatt den Vorgaben von Eigentümern und Chefredakteuren zu folgen, ganz einfach nur die Wahrheit zu rapportieren.

„Die unterdrückte Wahrheit ist, dass der Westen – durch gut vorbereitete verdeckte Operationen – die Bildung einer von Neonazis durchdrungenen Marionettenregierung lanciert hat.

Victoria Nuland, eine Staatssekretärin im US-Außenministerium, hat zugegeben, dass…

Ursprünglichen Post anzeigen 465 weitere Wörter

Advertisements

Ukraine: Söldner morden mit – Verwischte rote Linien – US-Experte über „Terroristen“ und „Freiwillige Kämpfer“ (Videos)

PRAVDA TV - Live The Rebellion

bild1

US-Privatarmee »Academi« offenbar an Kämpfen um Slowjansk beteiligt.

Bundesregierung informiert. Immer mehr Nachrichten über westliche Einmischung. Die US-Position gegenüber Russland ist in sich nicht schlüssig, wie Parlamentsanhörungen in Washington in der vergangenen Woche zeigten. Was steckt hinter der Drohkulisse?

Aufständische Regierungsgegner im Südosten der Ukraine sind zum zweiten Mal innerhalb einer Woche von Rechtsradikalen in ein Gebäude gedrängt und lebendig verbrannt worden. Das berichtete der US-Politologe Robert Parry in seinem Artikel auf consortiumsnews.com.

Der Bundesnachrichtendienst (BND) hat die Bundesregierung Ende April darüber informiert, daß 400 Söldner der US-amerikanischen Privatarmee »Academi« in der Ukraine im Einsatz sind. Das berichtete Bild am Sonntag – versteckt in einem Artikel, in dem es ansonsten darum geht, daß »Putin der Lüge« überführt sei, weil die russische Luftwaffe im April den ukrainischen Luftraum verletzt habe.

Dem Bericht zufolge hat der Vertreter des BND bei der »Nachrichtendienstlichen Lage« am 29. April im Bundeskanzleramt gestützt auf US-Geheimdienstberichte informiert…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.467 weitere Wörter

Die große Plünderung: Europa auf dem Weg zur Feudal-Herrschaft

PRAVDA TV - Live The Rebellion

europa-merkel-feudal-herrschaft

Die Politik der fortgesetzten Plünderung der Bürger durch die Regierungen und die Finanz-Eliten hat die Demokratie in Europa in beispielloser Weise ausgehöhlt. Wir befinden uns auf dem Weg in ein neues Feudalsystem. Diese Entwicklung ist sehr gefährlich: Radikale politische Bewegungen werden nämlich dann stark, wenn demokratisch gewählte Regierungen die ihnen verliehene Macht zum Schaden der Bürger missbrauchen.

(Foto: Die Politik in Europa – hier ein deutsch-französischer Gipfel unter Beteiligung von José Manuel Barroso – hat sich von den Bürgern verabschiedet. Das gilt für die National-staaten wie für die EU. Es droht das Entstehen eines bürokratischen Feudalsystems)

Die gigantischen Netzwerke globaler Beziehungen und Abhängigkeiten sind kaum mehr zu durchschauen: Zentralbanken, IWF, G7, G20, EU-Kommission, Rat der EU, Euro-Gruppe. Kein Bürger kann im Grunde mehr beurteilen, wo Gesetze gemacht werden und was in den Gesetzen steht.

Den meisten Parlamentariern geht es nicht viel besser.

Wir erleben die Verwandlung der Demokratie in…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.654 weitere Wörter

IWF und Weltbank: die größten Verbrecherorganisationen

krisenfrei

Prof Bernd Senf über Weltbank und IWF

Der IWF und die Weltbank hatte noch nie Interesse daran, die Kredite, die sie vergeben haben, zurückzubekommen. Diese Verbrecherorganisationen haben Afrika ausgeplündert, auch Griechenland, das inzwischen fast alle Staatsbetriebe veräußern musste. Demnächst ist die Ukraine dran. Wenn die Ukraine abgegrast wurde, darf Russland die bankrotte Ukraine gerne einverleiben. Wenn die IWF- und Weltbankzecke sich in einem Land eingenistet hat, ist der Staatsbankrott nur noch eine Frage der Zeit. Die EZB unter dem GS-Draghi leistet die entsprechende Vorarbeit.

Weitere Infos:

IWF – Was ist der IWF ?

Schafft endlich den IWF ab !

Ursprünglichen Post anzeigen

Trotz Song-Contest: Geschlechtsidentitätsstörung ist eine Krankheit

Schreibfreiheit

Die politisch korrekte Gesellschaft klatscht in die Hände. Es passt in das (EU-)Konzept, alles daran zu setzen, unseren Kindern und Jugendlichen Lebens- und Denkmodelle einzuprägen, welche in eine Sackgasse führen, Familien zerstören und den Bestand unserer Kulturen, unserer Wirtschaft und der Verteidigungsfähigkeit gegen Krisen und Angriffe abschwächen.

Dennoch sollte klar sein: ein Zustand, seine genetisch gegebene Geschlechtlichkeit und seinen Körper nicht annehmen zu können, kann kein wünschenswerter sein. Wohl ist er auch keine genetische Störung, sondern die psychische Ablehnung der biologischen Geschlechtlichkeit.

Homosexuell-transsexuelle Männer werden in ihrem Aussehen, ihren Gesten und Sprechweisen als „weiblich“ wahrgenommen. Sie fühlen sich zu sehr männlich aussehenden Männern hingezogen. Sie glauben, wenn sie als „echte Frauen“ auftreten, können sie für diese Männer attraktiv sein und sie anziehen.

Nahezu alle homosexuell-Transsexuellen hatten schon im Kindesalter eine Geschlechts­identitätsstörung. Sie konnten sich in ihrer Entwicklung nie mit ihrem Vater, ihren Brüdern oder mit gleichgeschlechtlichen Gleichaltrigen identifizieren. Entweder hielten…

Ursprünglichen Post anzeigen 392 weitere Wörter