Einladung der Bankengruppe Rothschild: Bombendrohung bei Feier von Altkanzler Schröder

PRAVDA TV - Live The Rebellion

bombendrohung-einladung-schroeder

Noch einmal ließ sich Altkanzler Schröder zu seinem 70. Geburtstag feiern – diesmal auf Einladung der Bankengruppe Rothschild. Weil es eine Bombendrohung gab, musste die Party woanders weitergehen.

Eine Geburtstagsfeier für Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) am Montagabend im Taunus ist durch eine Bombendrohung gestört worden. Das Nobelhotel wurde geräumt. Man habe aber keine Sprengkörper gefunden, berichtete das Polizeipräsidium in Wiesbaden.

Die Drohung sei gegen 19.30 telefonisch eingegangen. Die Gäste mussten das Schloss-hotel Kronberg bei Frankfurt verlassen. Sie seien mit Shuttlebussen ins Grandhotel Falkenstein im benachbarten Königstein gebracht worden.

Die Polizei durchsuchte das Gebäude in Kronberg mit Spürhunden. Gegen 23 Uhr wurde das Haus laut Polizei in Teilen wieder freigegeben. Auch Angestellte und andere Hotelgäste mussten das Haus verlassen, da sich die Drohung nicht speziell gegen Schröders Feier gerichtet habe.

Es war nicht die erste Geburtstagsfeier für den heutigen Aufsichtsratschef des russisch-deutschen Erdgasprojekts Nordstream. Mit einer Geburtstagsparty in St. Petersburg (Foto)…

Ursprünglichen Post anzeigen 817 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s