Realitätsverlust oder bösartige Politik? Das ist bei Merkel die Frage…

krisenfrei

von Michael Obergfell (fortunato)

Was wir derzeit in der Ukraine erleben, ist eine ständige weitere Eskalation und Verhärtung der Fronten in diesem Konflikt. Offensichtlich setzt die „Regierung“ in Kiew weiterhin auf Gesprächsverweigerung und Terror gegenüber der unbotmäßigen Bevölkerung. So wurden in den letzten Tagen weiterhin Kämpfe von Regierungstruppen gegen die sogenannten „Separatisten“ gemeldet – auch in den Leitmedien. Diese Kämpfe hielten auch an, während die Wahlen stattfanden, da die Regierung in Kiew sich auf den Standpunkt stellt, sie wolle mit „Separatisten“ nicht sprechen, sondern sie mit Gewalt unter ihre Herrschaft zwingen. Dabei schrecken diese Damen und Herren nicht davor zurück, von „Terroristen“ zu sprechen.

Stellen Sie sich einmal vor, die britische Regierung würde die Schotten, die in einem Referendum in der Zukunft über die Unabhängigkeit Schottlands abstimmen lassen wollen, ganz allgemein von „Separatisten“ und „Terroristen“ sprechen… Was glauben Sie würden die Schotten in diesem Fall über die „Demokratie“…

Ursprünglichen Post anzeigen 979 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s