Terminologie

krisenfrei

von Gert Flegelskamp (flegel-g )

ich glaube, wir müssen ein wenig an unserer Terminologie feilen. Wir haben einige neue Begriffe in den letzten Monaten kennengelernt, den Putinversteher, den Amerikahasser und auch gelernt, dass Faschismus in der politischen Terminologie offenbar eine andere Bedeutung als in der Bevölkerung hat.

Fangen wir mit dem Putinversteher an. Bin ich ein Putinversteher? Da kann ich nur mit einem klaren „Jein“ antworten. Ich verstehe Putin nicht. Wie sollte ich auch, denn ich kenne ihn nicht einmal, ausgenommen aus Presseberichten. Ich habe ja mitunter schon Probleme damit, mich selbst zu verstehen, wie sollte ich da Putin verstehen? Aber ich verstehe seine Politik und seine Abneigung gegen die NATO. Nun könnte natürlich die Frage auftauchen, ob ich denn überhaupt die NATO verstehe. Natürlich nicht. Aber ich habe von der Welt genug mitbekommen, um zu wissen, dass sich Militär immer nur eine begrenzte Zeit friedlich und ruhig, also…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.290 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s