Schießerei in Brüssel: Eine falsche Flagge, um Rußland die Schuld zu geben?

Criticomblog

Martin Vrijland über die jüdischen Opferfestspiele in Belgien.

Brussels shooting: False Flag to blame Russia?

25. Mai 2014 ? Bei einer Schießerei bei einem jüdischen Museum in Brüssel gestern Nachmittag starben angeblich vier Personen. Per Zufall war der Minister für auswärtige Angelegenheiten in der Nähe des Museums, als ihm eine Frau erklärte, daß sich eine Schießerei ereignete. Ist das nicht äußerst bemerkenswert? Der Minister und einige Kollegen gingen sich das Ereignis ansehen. Am Eingang zum Jüdischen Museum lagen zwei Personen, die niedergeschossen wurden, auf dem Erdboden.

Zeugen berichteten, daß der Täter der Schießerei hineingegangen war und dort ebenfalls das Feuer eröffnete, um anschließend mit einem Auto zu fliehen. Mit diesen weithin berichteten ernsten Situationen wird der kritische Leser, der noch wagt, seinen eigenen Kopf zu haben, sofort einige Fragezeichen setzen. Und da Hitler schon in Mein Kampf sagte: Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am…

Ursprünglichen Post anzeigen 650 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s