Die jüdischen Wurzeln der amerikanischen Verfassung

Criticomblog

Paul Eidelberg über die Ordnung der Neuen Welt.

Jewish Roots of the American Constitution

30. November 2005 ? Keine Nation ist tiefgreifender durch das Alte Testament beeinflußt worden als Amerika. Viele von Amerikas frühen Staatsmännern und Erziehern kannten sich in der hebräischen Zivilisation aus (were schooled in Hebraic civilization). Der zweite Präsident der Vereinigten Staaten, John Adams, ein Harvard-Absolvent, hatte dies über das jüdische Volk zu sagen:

Die Juden haben mehr getan, um die Menschen zu zivilisieren, als jede andere Nation. … Sie sind die glorreichste Nation, die jemals die Erde bewohnte. Die Römer und ihr Reich waren eine Spielerei im Vergleich zu den Juden. Sie haben drei Vierteln des Globus‘ die Religion gegeben und haben die Angelegenheiten der Menschheit mehr und glücklicher beeinflußt als jede andere Nation, ob antik oder modern.

Der Lehrplan von Harvard, wie die von anderen frühen amerikanischen Hochschulen und Universitäten, wurde von gelehrten Männern mit der Überzeugung des Alte Testaments gestaltet…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.325 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s