Wozu braucht Amerika Majdan?

krisenfrei

Mit freundlicher Genehmigung von Niki Vogt (quer-denken)

09. Juli 2014 (Bild: Wikimedia Commons/A. Savin) von Sergej Glasjew. Prof. Dr. Sergej Glasjew ist seit 2012 ein enger Berater von Putin. Er ist Ökonom und Kybernetiker, Autor von mehr als 150 wissenschaftlichen Arbeiten, Mitglied der Russischen Akademie für Wissenschaften, er bekleidete hohe staatlicher Ämter, u.a. war er Minister für außenwirtschaftliche Beziehungen, und Duma-Abgeordneter. Er war zweimal als „Mensch des Jahrzehnts“ für seine herausragende Tätigkeit als Politiker und Ökonom ausgezeichnet. Dieser Aufsatz wird erstmalig in deutscher Sprache hier auf Quer-Denken veröffentlicht und zeigt die russische Sicht der Dinge auf.

Wozu braucht Amerika Majdan?

Der sich im Donbass verschärfende Krieg bringt beachtliche Gefahren für Rußland, Europa und die ganze Welt mit sich. Das mangelnde Verständnis dieser Risiken kann automatisch in einen lokal begrenzten und dann in einen Weltkrieg umschlagen. Die Darstellung dieses Krieges in den internationalen Massenmedien als Kampf der…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.579 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s